In-sich-Geschäft


In-sich-Geschäft
In-sịch-Ge|schäft (mit sich selbst als Vertretung zweier Parteien abgeschlossenes Geschäft)

Die deutsche Rechtschreibung. 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • In-sich-Geschäft — In sịch Ge|schäft, das (Rechtsw., Wirtsch.): Geschäft, das eine Person mit sich selbst als Vertreter zweier Parteien (2) od. im eigenen Namen mit einer anderen, von ihr vertretenen ↑Partei (2) abschließt: das würde bedeuten, dass sich die… …   Universal-Lexikon

  • Geschäft ist Geschäft — Studioalbum von Frauenarzt Veröffentlichung 2006 Format Album Genre …   Deutsch Wikipedia

  • Geschäft — Geschäft: Mhd. gescheft‹e› »Beschäftigung, Arbeit, Angelegenheit; Anordnung, Befehl; Testament; Abmachung, Vertrag« ist eine Bildung zu dem unter ↑ schaffen behandelten schwach flektierenden Verb. Erst im Nhd. ist »Geschäft« zu einem wichtigen… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Geschäft — bezeichnet: Laden (Geschäft), ein Lokal im Einzelhandel Transaktion (Wirtschaft), eine gegenseitige Übertragung von Gütern und Dienstleistungen jede Art von gewinnorientierter Tätigkeit, siehe Geschäftsbereich im süddeutschen Raum das Gebäude, in …   Deutsch Wikipedia

  • Sich vor \(auch: neben\) jemandem verstecken müssen — Sich vor (auch: neben) jemandem verstecken müssen; sich vor (oder: neben) jemandem nicht zu verstecken brauchen   Wer sich vor einem anderen verstecken muss, ist ihm weit unterlegen: Er ist in diesem Geschäft bloß ein blutiger Anfänger, vor den… …   Universal-Lexikon

  • sich vor \(oder: neben\) jemandem nicht zu verstecken brauchen — Sich vor (auch: neben) jemandem verstecken müssen; sich vor (oder: neben) jemandem nicht zu verstecken brauchen   Wer sich vor einem anderen verstecken muss, ist ihm weit unterlegen: Er ist in diesem Geschäft bloß ein blutiger Anfänger, vor den… …   Universal-Lexikon

  • Sich den Buckel frei halten —   In dieser umgangssprachlichen Redewendung steht »Buckel« für »Rücken«. Wer sich den Buckel frei hält, sichert sich in einer bestimmten Sache ab: Er hätte sich auf ein so riskantes Geschäft nie eingelassen, ohne sich finanziell den Buckel frei… …   Universal-Lexikon

  • sich erholen — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Auch: • wieder gesund werden Bsp.: • Mary hat sich noch nicht von ihrer Krankheit erholt. • Es dauert lang, um sich von einem gebrochenen Bein zu erholen. • Das Geschäft lief in letzter Zeit recht träge, aber …   Deutsch Wörterbuch

  • Geschäft — ist jede Betätigung des Willens, die unmittelbar auf Zwecke des menschlichen Verkehrs gerichtet ist. Rechtlich heißt ein G. (Rechtsgeschäft), wenn Rechte oder Verbindlichkeiten daraus entstehen. Die Gesamtheit der auf Erwerb abzielenden… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Geschäft — Sn std. (12. Jh.), mhd. gescheffede, geschefte Stammwort. Eine Abstraktbildung zu schaffen arbeiten . Der Form nach liegt einerseits ein ti Abstraktum zu schaffen mit der Bedeutung Schöpfung, Geschöpf (gt. gaskafts, ae. gesceaft f., ahd.… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache